Konzert am 02.10.2008 im Museum der Stadt Güstrow

Im Rahmen der 8. Güstrower Kunstnacht präsentierten Svenja Wolter (Gesang) und Olaf Thomsen (Klavier und Gitarre) ihr Programm Mosaique. Svenja Wolter ist gebürtige Hamburgerin. Seit 2002 in Berlin, gründete Sie hier die Band Franke, in der sie als Frontfrau und als Texterin agiert. In ihrer Begeisterung für das französische Chanson widmet sich Svenja Wolter gemeinsam mit Olaf Thomsen vor allem dem modernem Repertoir und Bearbeitungen von Emilie Simon, Carla Bruni oder Rose. Olaf Thomsen spielt Klavier und Gitarre und lebt in Berlin. Seine künstlerischen Sporen verdient er sich seit über die Jahrzehnten als Solist und Begleiter am Instrument sowie als Organisator von musikalischen Veranstaltungen. Thomsen textet, komponiert und arrangiert einzelne Stücke oder auch ganze Bühnenprogramme.